Arbeiten mit Atlassian (10/10) – HipChat optimieren

HipChat dient der einfachen Kommunikation und Zusammenarbeit. Je mehr allerdings in HipChat gearbeitet wurde, desto komplizierter konnte es bislang werden, die Übersicht zu behalten. Doch damit ist nun Schluss. Es gibt fünf Anwendungen beziehungsweise Tricks, mit denen die Arbeit in Atlassians Chat-Programm optimiert wird. 

1. Programme bündeln

Mit HipChat Connect, einem Add-On, das in neuen Versionen standardmäßig bereits integriert ist, ist es möglich, zentraler zu arbeiten. Das bedeutet, dass Entwickler mit der Hilfe von HipChat Connect Add-Ons in HipChat selbst erstellen können. Dank dieser Entwicklung ist es nicht mehr nötig, zwischen vielen verschiedenen Programmen hin und her zu switchen. Stattdessen findet man alle notwendigen Anwendungen in der Sidebar. Zudem gibt es Extra-Add-Ons wie Uber, Zendesk oder Facebook, die ebenfalls integriert werden können.

2. Emoticons einfügen

Emotionen in Chats werden häufig mit Emoticons ausgedrückt. Damit zu jedem Befinden der passende Emoticon existiert, kann man diese jetzt sogar selbst erstellen und einfügen. Mittlerweile wurde das Limit erstellter Emoticons von 100 auf 500 hochgesetzt. Somit sind dem auch keine Grenzen mehr gesetzt.

 3.Organisation verbessern

Je häufiger HipChat genutzt wird, desto schwieriger wird es, alle Chats, Gruppen und Konten zu überblicken. Nun ist es aber möglich, verschiedene Accounts in der App einfach zu bündeln und schnell zwischen verschiedenen Gruppen zu wechseln.

4. HipChat personalisieren

Für jeden Benutzer ist eine andere Darstellungsform angenehm. Das heißt, nicht jedem gefällt die „Standard“-Variante, schließlich gibt es hier kein Patentrezept, das jedem zusagt. Daher kann jeder Nutzer die App personalisieren. Von Theme-Farbe über Textgröße bis hin zu Avatars ein- und ausblenden ist alles möglich.

5. Benachrichtigungen anpassen

Verschiedene Chaträume zu haben, kann ganz schön stressig werden. Besonders dann, wenn jeder Chatroom sich bei Neuigkeiten per Tonnachricht bemerkbar macht. Doch dagegen weiß HipChat nun Abhilfe zu leisten: Mit der new-per-room-notifications-Funktion kann die Lautstärke von einzelnen Benachrichtigungen individuell eingestellt werden. Möglich ist es auch, je nach dem, wie sich Prioritäten wandeln, auch diese Benachrichtigungen anzupassen.

Wir sind Ihre Atlassian-Experten!

Haben Sie noch weitere Fragen? Denken Sie über eine Einführung der Atlassian-Software nach oder möchten Ihr bereits bestehendes System optimieren oder sogar erweitern? Dann sprechen Sie uns unverbindlich an. Alle Informtionen zu unseren Atlassian-Services finden Sie hier.

 

Neuste Artikel